Füssel: Gutenberg

15,00 €*

Produktnummer: 9781912208678
Produktinformationen

Endlich gibt es eine wissenschaftlich exakte, lieferbare Gutenberg-Biografie auf Englisch.

Stephan Füssel, einer von Europas führenden Gutenberg-Experten, schildert Gutenbergs Leben von der Kindheit in Mainz bis zu den letzten Jahren sowie seine Wirkungsgeschichte versiert und detaillreich. Diese kleine Biografie enthält alles, was Sie über den Mann, der das gedruckte Wort - und die Welt - für immer veränderte, wissen müssen.

Stephan Füssel: Gutenberg. Translated by Peter Lewis. Broschiert, 189 Seiten, Haus Publishing 2019. Englische Ausgabe.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Wir empfehlen außerdem:

Beck: Johannes Gutenberg. Der Siegeszug des Buches (Hörbuch)
In der aufwändig produzierten Reihe "Abenteuer & Wissen", die mit vielen bekannten Sprechern ein großes Publikum von Jung und Alt begeistert, ist nun auch ein Hörspiel zu Johannes Gutenberg und seiner Erfindung erschienen. Eindrucksvoll wird erzählt, wie viel Wissen, Experimente und Spezialisten aus verschiedensten Fachrichtungen nötig waren, um unter der Führung Gutenbergs das Buchdruckverfahren mit beweglichen Lettern zu entwickeln; mit Professor Dr. Stephan Füssel als Interviewpartner. Ulrike Beck: Johannes Gutenberg. Der Siegeszug des Buches. CD, Gesamtlänge: 80 Min. Headroom 2017.

14,90 €*
Tipp
Das Gutenberg-Museum Mainz. Ein Führer
Sprache: deutsch
Dieser Museumsführer im Taschenformat gibt einen Überblick über die Geschichte des Buchdrucks von der Erfindung Gutenbergs bis ins 20. Jahrhundert. Es werden Themen wie Einbandkunst, Papierherstellung, grafische Techniken und Schriftentwicklung beleuchtet. Der Führer ist erhältlich auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Das Gutenberg-Museum Mainz. Ein Führer durch das Druck- und Schriften-Museum. Broschiert, 72 Seiten, Gutenberg-Museum & Gutenberg Stiftung 2019.

4,80 €*
Die Gutenberg-Bibel als Miniaturbuch
Das Shuckburgh-Exemplar als Miniaturbuch Die Gutenberg-Bibel ist das erste Buch, das Johannes Gutenberg mit der von ihm entwickelten Methode des Buchdrucks mit beweglichen Lettern herstellte. Von den vermutlich 180 gedruckten Exemplaren existieren heute noch 49, von denen zwei im Gutenberg-Museum Mainz ausgestellt sind. Diese Miniaturausgabe zeigt das Shuckburgh-Exemplar des Gutenberg-Museums - im Format 52 x 80 mm. Der Einband mit Goldprägung und Goldschnitt ist der aus dem späten 18. Jh. stammenden Bindung der Bibel nachgebildet. Die auf der Abbildung gezeigte Dekoration ist nicht Bestandteil des Produktes. Die Gutenberg-Bibel. Mainz 1452-1454/55. Miniaturausgabe, Format 52 x 80 mm, Nachdruck in Schwarz-Weiß, 2 Bände im Schuber, Miniaturbuchverlag Leipzig 2017.

98,00 €*
Die Gutenberg-Bibel von 1454
Sprache: englisch
Die Göttinger Gutenberg-BibelAls erstes großes abendländisches Werk, das mit beweglichen Metalllettern gedruckt wurde, läutete die Gutenberg-Bibel das Zeitalter des gedruckten Buches ein. Diesem hochwertigen Nachdruck liegt das Exemplar aus der SUB Göttingen zugrunde, eine von nur wenigen erhaltenen vollständigen Pergament-Ausgaben und seit 2002 Teil des UNESCO-Weltdokumentenerbes.Das Begleitheft von Stephan Füssel, erhältlich in Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch, gibt unter Abbildung zahlreicher Dokumente ausführlich den Stand der Forschung wieder. Besonders schön: Die Abbildung des Göttinger Musterbuchs samt Transkription und Übertragung ins Neuhochdeutsche. Die Gutenberg-Bibel von 1454. Hrsg. v. Stephan Füssel. 2 Bände mit Begleitheft in Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch, 23,5 x 33cm, 1400 Seiten, TASCHEN 2018.

100,00 €*
Tipp
Edelmann/Kölpin: Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern
Gewinner des bronzenen HOMERs 2020 Die spannende Geschichte um zwei Kinder, die in der Werkstatt Johannes Gutenbergs einen Diebstahl aufklären, erklärt zum einen Geschichte und Technik des Buchdrucks, zum anderen zeichnet sie ein intensives Bild der Lebensverhältnisse von Kindern im Mittelalter. Mit Verfolgungsjagden durch die Stadt, nächtlichen Besuchen der Werkstatt und einem Verlies im Keller bietet der Kinderkrimi außerdem ein durchweg spannendes Leseerlebnis. Rezensionen & Preise Der Kinderkrimi ist Gewinner des bronzenen HOMERs 2020. Mit dem HOMER-Literaturpreis werden alljährlich die besten historischen Romane des Vorjahres geehrt. Aus der Laudatio: Der Jury gefiel bei diesem historischen Jugendbuch ganz besonders, dass die Autorinnen Gitta Edelmann und Regine Kölpin es schafften, mit einem lebendigen, unterhaltsamen, kurzweiligen Krimi en passant den Kindern nicht nur die Erfindung, ihre Genialität, ihr Prinzip und ihre Novität zu erklären, sondern gleichzeitig auch die Zeit des Spätmittelalters nahe zu bringen. Da geht es um die Lebensumstände des Waisenjungen Martin, wie er zur Lehrstelle kam, seine Arbeit dort, sein Alter. Dass Martin lesen und schreiben kann, ist keine Selbstverständlichkeit. Es geht auch um so banale Dinge wie Kochen, Kleidung, Essen, Schlafstätten, Toilette. Den Autorinnen gelingt es, ein sehr gutes Bild des Lebensalltags zu zeichnen. Es geht um den Umgang zwischen Erwachsenen und Kindern, zwischen Gesellen und Meister. Genau diese Erweiterung um die Erfindung herum hebt ihre Bedeutung noch mehr hervor und macht die Zeit für die Leser faktensicher und erzählerisch lebendig. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW stuft unseren Gutenberg-Kinderkrimi als „sehr empfehlenswert“ ein, die Rezension ist hier einsehbar. Eine weitere schöne Rezension gibt es in der Kinderbibliothek.Regine Kölpin und Gitta Edelmann: Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern. Ein historischer Kinderkrimi. Taschenbuch, 240 Seiten, Illustrationen von Juno Sommer. Gutenberg Stiftung 2019.

8,80 €*
Füssel: Gutenberg
Endlich gibt es eine wissenschaftlich exakte, lieferbare Gutenberg-Biografie auf Englisch. Stephan Füssel, einer von Europas führenden Gutenberg-Experten, schildert Gutenbergs Leben von der Kindheit in Mainz bis zu den letzten Jahren sowie seine Wirkungsgeschichte versiert und detaillreich. Diese kleine Biografie enthält alles, was Sie über den Mann, der das gedruckte Wort - und die Welt - für immer veränderte, wissen müssen. Stephan Füssel: Gutenberg. Translated by Peter Lewis. Broschiert, 189 Seiten, Haus Publishing 2019. Englische Ausgabe.

15,00 €*
Füssel: Johannes Gutenberg
Johannes Gutenberg, 1999 zum «Mann des Jahrtausends» gekürt, ist der Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern und damit der Vater der Massenkommunikation. Seine technischen Entwicklungen, die Humanismus und Reformation beflügelten, blieben fast 350 Jahre ohne Konkurrenz. Industrialisierung des Druckgewerbes und digitale Revolution vollenden was er begann: die schnelle Verbreitung von Wissen in jedermanns Reichweite. Prof. Dr. Stephan Füssel präsentiert in dieser kompakten Biographie alle bekannten Gutenberg-Dokumente und natürlich Gutenbergs Druckwerke. Stephan Füssel: Johannes Gutenberg. Taschenbuch, 160 Seiten, rororo 2013.

10,00 €*
Gottschalk: Johannes Gutenberg. Mann des Jahrtausends
Eine Biographie zum 550. Todestag des Erfinders. Wenige Erfindungen haben das Leben der Menschen so verändert wie der Buchdruck mit beweglichen Lettern. Johannes Gutenberg hat mit seiner ersten Druckerpresse den Hebel umgelegt, welcher Massenkommunikation, Information und Bildung für alle erst möglich machte. Aber das Genie hinter der Idee steht im Dunkeln der Geschichte. Nur wenige Lebensdaten sind bekannt. Und doch: Es ist möglich, Johannes Gutenberg auch 550 Jahre nach seinem Tod neu zu entdecken. Maren Gottschalk hat sich auf die Suche nach dem Mann des Jahrtausends gemacht - und nach seiner Erfindung. Maren Gottschalk: Johannes Gutenberg. Mann des Jahrtausends. Gebundene Ausgabe, 160 Seiten, Böhlau Verlag 2018.

17,00 €*
Gutenberg - Leben und Werk (DVD)
Der Film aus dem Gutenberg-Museum Der Film des SWR wird regelmäßig im Vortragssaal des Gutenberg-Museums vorgeführt. Prägnant und unterhaltsam stellt er den Erfinder und seine Leistungen vor. Er wurde mit der fachlichen Unterstützung des Gutenberg-Museums vor Ort gedreht. Dazu wurden viele der einzigartigen Schätze des Museums aus den Vitrinen geholt. Gutenberg - Leben und Werk. SWR 2013. 15 min. Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Portugisisch, Chinesisch, Japanisch

9,95 €*
Tipp
Gutenberg nicht nur für Kinder. Museumsführer auf Deutsch, Englisch oder Französisch
Sprache: französisch
Das Gutenberg-Museum hat in einem kleinen Band Wissenswertes über Johannes Gutenberg zusammengestellt. Seine Erfindungen werden vor dem Hintergrund der Zeit des späten Mittelalters, in der Gutenberg lebte, anschaulich erklärt.Das Buch richtet sich an alle - Kinder wie Erwachsene. Nach jedem Kapitel gibt es die Möglichkeit, das erworbende Wissen mit einem Quiz zu prüfen. Es werden Anregungen für Lehrkräfte gegeben und ein Glossar gibt Auskunft über Fachbegriffe."Gutenberg nicht nur für Kinder" gibt es auf Deutsch, Englisch und Französisch.Gutenberg nicht nur für Kinder. Broschiert, 52 Seiten, Gutenberg-Museum 2014.Gutenberg made easy. Broschiert, 52 Seiten, Gutenberg-Museum 2014.Gutenberg pour tous. Broschiert, 52 Seiten, Gutenberg-Museum 2015.

4,80 €*
Gutenberg: Genie und Geschäftsmann (DVD)
Wer war Gutenberg wirklich? Johannes Gutenbergs Erfindung des Buchdrucks hat die Welt unumkehrbar verändert. Das Gedankengut der Reformatoren hätte ohne ihn und den Druck mit den beweglichen Lettern keine so rasche Verbreitung finden können. Was hat ihn angetrieben, waren es künstlerische Interessen oder ging es ihm eher ums Geschäft? Welche technischen Detailprobleme musste er lösen, bevor er seine 42-zeilige Bibel drucken konnte? Gutenberg - Genie und Geschäftsmann. Dokumentarfilm. arte 2016. 85 min.  

12,90 €*
Hack: Johannes Gutenberg. Einer, der die Medien revolutionierte
Neu und "klein aber fein"Gutenberg - ein Mann aus Mainz - erfand den Buchdruck mit beweglichen Lettern und revolutionierte dadurch Religion und Bildung - im Grunde die ganze Welt. Wer war dieser Mann, der nicht nur etwas Neues erfand, sondern es zugleich umsetzte? Welche Herausforderungen musste er meistern? Was war sein Erfolgsrezept? Kurz und prägnant stellt Kerstin Hack das Unternehmen Gutenbergs auf den 30 Seiten dieses Heftchens vor. Sie richtet sich an "alle, die etwas in der Welt verändern wollen" und offeriert damit ein besonders schönes Geschenk für unternehmerische Geister.Kerstin Hack: Johannes Gutenberg. Einer, der die Medien revolutionierte. Broschiert, 30 Seiten, Down to Earth Verlag 2014.

2,50 €*
Kreim: Johannes Gutenberg. Unternehmer des zweiten Jahrtausends
Ein Mann – Eine Vision – Eine epochale Erfindung Das vorliegende Buch analysiert die unternehmerischen Leistungen Gutenbergs aus dem Blick eines erfahrenen Wirtschaftswissenschaftlers und Managers. Dabei spielen die besonderen Wirkungen der Innovation und die Unternehmensnachfolge eine wichtige Rolle. Mit Kenntnis der modernen Managementlehren fokussiert der Autor Erwin Kreim den erfolgreichen Unternehmer Johannes Gutenberg. Die weitreichende Bedeutung der Gutenberg‘schen Erfindung wird auch an bislang wenig bekannten Wirkungen wie der frühbürgerlichen Revolution, der Globalisierung durch Papiergeld oder der frühen Wissenschaftszentren (Bibliotheken) beschrieben. Anhand der in der Betriebswirtschaftslehre geltenden Maßstäbe für erfolgreiches unternehmerisches Handeln wird das Druckunternehmen Johannes Gutenbergs beurteilt und es wird deutlich, um das Jahr 1450 lag das Silicon Valley am Rhein. Das gut ausgestattete und anschaulich geschriebene Buch ist ein etwas anderer Wissensbeitrag. Mit einem Vorwort von Professor Dr. Dr. Andreas Barner. Erwin Kreim: Johannes Gutenberg. Unternehmer des zweiten Jahrtausends. Hardcover, 128 S., Nünnerich-Asmus Verlag 2022.

20,00 €*
Reviewing Gutenberg. Historische Konzepte und Rezeptionen
Wer der Ansicht ist, zu Person und Werk Johannes Gutenbergs gebe es keine offenen Fragen mehr, alles sei längst bekannt und erforscht, der unterliegt einem vermutlich weit verbreiteten Irrtum. Spätestens seit 2018 sollte man es in Mainz allerdings besser wissen:50 Jahre nach dem angenommenen Todesjahr des Namenspatrons der 1946 wieder begründeten Universität veranstaltete das Historische Seminar mit dem Institut für Geschichtliche Landeskunde ein interdisziplinär ausgerichtetes Symposium zum "Man of the Millenium." Gemeinsam hatten sie das Ziel gesetzt, mit hartleibigen Klischees aufzuräumen, schwach oder gar nicht belegte Aussagen zu hinterfragen, Hypothesen auf den Prüfstand zu stellen, vielfach bemühte Dokumente auf ihre Belastbarkeit abzuklopfen, der Rezeption von Person und Werk im Wandel der Zeit nachzuspüren und all das in die Überlegungen miteinzubeziehen, was sich seit dem großen Jubiläum aus dem Jahr 2000 an neuen Quellen und daraus gewonnenen Erkenntnissen hatte gewinnen lassen.Reviewing Gutenberg. Historische Konzepte und Rezeption. Geschichtliche Landeskunde 76. Herausgegeben von Michael Matheus, Heidrun Ochs und Kai-Michael Sprenger. Hardcover, 378 S., Franz Steiner Verlag 2021.

69,00 €*
Schulz-Reiss: Johannes Gutenberg und das Werk der Bücher
Um 1450 veränderte eine Erfindung die Welt für immer: Der Buchdruck mit beweglichen Lettern. Gutenbergs Werk der Bücher läutete ein neues Zeitalter ein. Das geschriebene Wort war nicht mehr länger nur den Reichen vorbehalten. Endlich war es möglich, Neuigkeiten und Gedanken, Ideen und Worte, vor allem aber Wissen unter die Leute zu bringen – eine Veränderung so bedeutend, wie die Erfindung des Computers oder des Internets. Die Autorin Christine Schulz-Reiss erzählt informativ und lebendig die Geschichte, wie aus dem hitzköpfigen Sohn eines Patriziers einer der bedeutendsten Erfinder der Weltgeschichte wurde. Klaus Ensikats meisterhafte Illustrationen versetzen sowohl kleine als auch große Leser zurück in die turbulente Zeit des Mittelalters und mitten in die Werkstatt von Johannes Gutenberg. Christine Schulz-Reiss: Johannes Gutenberg und das Werk der Bücher. Gebunden, 36 Seiten, Kindermannverlag 2018.

18,00 €*
Tipp
Spende für Gutenberg
Spendenhöhe: 5€ Spende
Der gemeinnützige Gutenberg-Shop ist seit über 20 Jahren zuverlässiger Helfer in Sachen Museumsfinanzierung. Von jedem verkauften Artikel führen wir eine Spende für das Gutenberg-Museum ab. Sie können aber auch gerne spenden ohne zu kaufen. Bitte wählen Sie den Betrag.

5,00 €*
Tipp
Wagner/Seiter: Gutenberg und das Geheimnis der Sibylle
Graphic Novel 1438 benachrichtigt Wilhelm von Diest, Bischof von Straßburg, Papst Eugen IV. über den Umlauf zahlreicher Exemplare des Buches der Sibylle, einer ketzerischen Schrift von Konrad Schmid. Am meisten verwirrt den Bischof, dass die Buchstaben aller Exemplare identisch sind, als sei der Kopist in der Lage, den gleichen Text ohne die geringste Abweichung immer wieder zu reproduzieren. Auch den Papst macht die Sache argwöhnisch und er beauftragt seinen Freund Cosimo de Medici, ihr nachzugehen. Im Dezember 1438 reisen vier finstere Gestalten von Italien nach Straßburg. Sie interessieren sich für die Arbeiten von Johannes Gensfleisch, genannt Gutenberg, der mit Andreas Dritzehn, Hans Riffe und Andreas Heilmann ein geheimnisvolles Unternehmen gegründet hat... Vincent Wagner und Roger Seiter: Gutenberg und das Geheimnis der Sibylle. Gebundene Ausgabe, 56 Seiten, Éditions du Signe 2018.

16,90 €*
White: Editio Princeps. A History of the Gutenberg Bible
Die Geschichte des ersten gedruckten Buchs der Welt, der Gutenberg-Bibel, erstmals umfassend erzählt! Vom Zeitraum ihrer Schöpfung in Mainz bis zu ihrem Aufstieg zu weltweitem Ruhm in den folgenden Jahrhunderten. Die umfassende Studie nimmt die 49 erhaltenen Gutenberg-Bibeln sowie die Fragmente von mindestens 14 weiteren Exemplaren unter die Lupe. Die Geschichte jedes Exemplars wird rekonstruiert. Somit sind erstmals die "Biografien" aller Gutenberg-Bibeln zusammengetragen. Eric Marshall White: Editio Princeps. A History of the Gutenberg Bible. Gebunden, 465 Seiten, Harvey Miller Publishers 2017. Englische Ausgabe.

120,00 €*