Quartettspiel Geschichte des Buchgewerbes

9,90 €*

Produktnummer: 9783749302819
Produktinformationen

In diesem Quartettspiel wird die Entwicklung des Buchgewerbes von der Entstehung der Schrift bis hin zum Tiefdruckverfahren dargestellt. Acht Einzelquartette mit 32 Abbildungen des Diplom-Grafikers Ludwig Winkler sowie dazugehörige Erläuterungen vermitteln Informationen über die Erfindung der Buchdruckerkunst, die originalgrafischen Künste, den Schriftsatz, die Reproduktionstechniken, die Druckverfahren (Hochdruck, Flachdruck, Tiefdruck) und die Buchbinderei.

Lehrquartettspiel ab 7 Jahren. 32 Karten und 3 Textkarten zur Geschichte des Buchgewerbes.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Empfehlungen:

Shopper Gutenberg-Museum
G wie GutenbergStylischer Typo-Shopper mit langen Henkeln, beschichteten Innenseiten und fester Canvas-Qualität.100% Baumwolle, wasserfeste Innenbeschichtung, ca. 30 x 33 x 20 cm

9,90 €*
decodeunicode - Basic Multilingual Plane (BMP) Map
Alle Schriftzeichen der Welt auf einen BlickDer praktische Faltplan gibt einen Überblick über alle auf dem Computer verfügbaren Zeichensysteme. Insgesamt sind 51.980 Zeichen der Basic Multilingual Plane zu finden, konform mit Unicode 5.0. Der "decodeunicode" wurde in einem Forschungsprojekt der Fachrichtung Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz erstellt.Herausgeber: Johannes BergerhausenKonzeption und Gestaltung: Johannes Bergerhausen, Siri Poarangan, Wenzel SpringlerJahr: 2007ProduktinformationenDreifarbiger OffsetdruckFormat 110 x 142 cmSchutzhülle (geschlossenes Format) 28 x 11 cmOriginal Landkartenpapier, 90 g/m2

18,00 €*
Poster: The World's Writing Systems
Die Schreibsysteme der WeltDieses Plakat zeigt ein repräsentatives Zeichen für jedes bekannte Schriftsystem der Menschheit. Die Recherche im Rahmen des "Missing Scripts Project" lief über 18 Monate am Atelier National de Recherche Typographique (ANRT), Nancy, an der Hochschule Mainz und im Department of Linguistics, Berkeley, USA.Ein Farbcode unterscheidet lebende und historische Schriftsysteme sowie codierte und noch nicht in Unicode codierte Schriftsysteme. Insgesamt werden alle 293 Schriftsysteme vorgestellt.Das Missing Scripts Project ist ein gemeinsames Projekt von:Atelier National de Recherche Typographique (ARNT), Nancy, FrankreichInstitut Designlabor Gutenberg (IDG), Hochschule Mainz, DeutschlandScript Encoding Initiative (SEI), Department of Linguistics, UC Berkeley, USAWenn Sie noch mehr über das Projekt erfahren möchten, dann besuchen Sie diese Website: www.worldswritingsystems.orgProduktinformationenMedium: 4 Farben SiebdruckFormat: 80 x 120 cmJahr: 2022Konzept: Johannes Berghausen, Hochschule Mainz, GermanyRecherche: Dr. Deborah Anderson, Department of Linguistics, UC Berkeley, USASchriftentwurf: Johannes Bergerhausen, Arthur Francietta, Jérôme Knebusch, Morgane Pierson, ARNT, Nancy, FrancePlakatgestaltung: Ilka Helmig, Johannes Bergerhausen, Köln, 2022Druck: Lézard Graphique, Brumath, Frankreich, 2022

20,00 €*
The World's Writing Systems - Chronological and Geographical Order
Die Schreibsysteme der Welt in chronologischer und geographischer ReihenfolgeDieses Plakat zeigt ein repräsentatives Zeichen für jedes bekannte Schriftsystem der Menschheit in chronologischer und geographischer Reihenfolge. Die  Recherche im Rahmen des "Missing Scripts Project" lief über 18 Monate am Atelier National de Recherche Typographique (ANRT), Nancy, an der Hochschule Mainz und im Department of Linguistics, Berkeley, USA.Ein Farbcode unterscheidet lebende und historische Schriftsysteme sowie codierte und noch nicht in Unicode codierte Schriftsysteme. Insgesamt werden alle 293 Schriftsysteme vorgestellt.Das Missing Scripts Project ist ein gemeinsames Projekt von:Atelier National de Recherche Typographique (ARNT), Nancy, FrankreichInstitut Designlabor Gutenberg (IDG), Hochschule Mainz, DeutschlandScript Encoding Initiative (SEI), Department of Linguistics, UC Berkeley, USAWeitere Informationen zu dem Projekt finden Sie auf dieser Website: www.worldswritingsystems.orgProduktinformationenMedium: 4 Farben SiebdruckFormat: 80 x 120 cmJahr: 2022Konzept: Johannes Bergerhausen, Hochschule Mainz, GermanyRecherche: Dr. Deborah Anderson, Department of Linguistics, UC Berkeley, USASchriftentwurf: Johannes Bergerhausen, Arthur Francietta, Jérôme Knebusch, Morgane Pierson, ANRT, Nancy, FrancePlakatgestaltung: Ilka Helmig, Johannes Bergerhausen, Köln, 2022Druck: Lézard Graphique, Brumath, Frankreich, 2022

20,00 €*
MEMO-G
Außergewöhnlich, stylish und lehrreich Das MEMO-G zeigt 12 großartige Schriften der letzten 600 Jahre - manche berühmt, andere viel genutzt aber kaum namentlich bekannt, immer am Beispiel des Buchstaben G wie Gutenberg. Entworfen wurde das Spiel vom Grafikdesigner Stefan Matlik für den Gutenberg-Shop. Ein Spiel zur Schriftsensibilisierung für groß und klein und ein "Must-Have" für jeden Typografen. Ein Informationsbooklet über die verwendeten Fonts und ihre Designer liegt bei. MEMO-G. 12 Schriften - 24 Karten. Stefan Matlik für das Gutenberg-Museum, 2016.

9,90 €*
Krawatte Hohelied der Liebe
Eine Liebeserklärung aus SeideWer trägt heute noch Krawatte? Wenn, dann diese: Aus reiner Seide, mit eingewebtem Ausschnitt aus dem Hohelied der Liebe der Gutenberg-Bibel. »Ecce tu pulcher es dilecte mi et decorus« – »Wie schön bist du, mein Geliebter, wie hold«. Perfekt für Hochzeiten, andere festliche Anlässe und auch das klassische Business-Outfit.

89,90 €*
Glasbecher Psalm 23
Und mein Becher wird niemals versiegen»Et Calix meus inebrians« - Das Zitat aus dem 23. Psalm macht den schlichten, spülmaschinenfesten Becher aus Mattglas zu einem wundervollen Geschenk. Der Auszug aus der Gutenberg-Bibel wird ergänzt durch eine Umschrift in die gut lesbare DIN-Schrift und Übersetzungen des Bibelzitats in Deutsch und Englisch. Made in Germany.

10,90 €*
Konstantinov: Es steht geschrieben
Wer schreibt, der bleibt!Ritzmuster auf Steinen, Muscheln und Knochen, Sandzeichnungen oder Botschaften auf Birkenrinde: Bereits unsere Vorfahren hatten das Bedürfnis, sich mit einfachen oder auch komplizierteren Zeichen auszutauschen. Und wir tun ihnen das bis heute nach! Ob mit Griffel, Füllfeder oder Smartphone - überall auf der Welt senden wir uns täglich Tausende von Nachrichten und halten unsere Gedanken schriftlich fest.Dieses Buch folgt in augenzwinkerndem Graphic-Novel-Stil der Entstehung von über 100 Schriften aus aller Welt, von den Anfängen bis in unser Computerzeitalter: von der Keilschrift über altägyptische Hieroglyphen und vom griechischen Alphabet bis hin zu Emojis und Kunstschriften wie Klingonisch.Vitali Konstantinov: Es steht geschrieben. Von der Keilschrift zum Emoji. Hardcover. 80 Seiten. Gerstenberg Verlag 2019.

25,00 €*