Pressendruck Gutenberg-Museum, Schedelsche Weltchronik, Arche Noah

85,00 €*

Varianten
Produktnummer: 20050030
Produktinformationen

Bootsbau im 15. Jahrhundert

Die Schedelsche Weltchronik von 1493 war ein Bestseller der Inkunabelzeit. Bei Anton Koberger in Nürnberg gedruckt, ist sie mit über 1800 Holzschnitt-Illustrationen aus der Werkstatt von Michael Wolgemut das am umfangreichsten illustrierte Buch des 15. Jahrhunderts.

Schedel gliederte seine Chronik gemäß der Schöpfungsgeschichte in sieben Abschnitte, die "Weltalter". Das zweite Weltalter beginnt mit dem Bau der Arche Noah. Der Holzschnitt gibt interessante Einblicke in das Handwerk und die Bootsbaukunst des 15. Jahrhunderts.

Format der Seite: ca. 46 x 33 cm (die Größe kann bei handgeschöpften Bogen leicht variieren)

Informationen zur Herstellung

Die Herstellung der Seite erfolgt ganz in der Tradition Gutenbergs: Mit größter Sorgfalt wird reines Baumwollpapier von Hand geschöpft. Der Druck erfolgt auf historischen Maschinen des Gutenberg-Museums. Rubrikationen, Initialen und die Koloration werden in Tempera- und Aquarelltechnik von Buchkünstlern in höchster Perfektion von Hand einge­schrieben und gemalt.

Hinweise zu Aufbewahrung und Rahmung

Wir liefern den Druck in einer weißen Mappe (Format 52 x 34 cm) oder in einem  handgefertigten, staub- und luftdichten Rahmen mit vergoldeter Holzleiste (Rahmenformat 48 x 36 cm).

Achtung: Eine feste Rahmung verlängert die Lieferzeit um ein bis zwei Wochen.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Wir empfehlen außerdem:

Schedelsche Weltchronik, Ansicht von Mainz, Pressendruck
Varianten: handkolorierter Pressendruck
Das wohl bekannteste Wissenskompendium der Inkunabelzeit, die Schedelsche Weltchronik von 1493, enthält eine der ältesten Stadtansichten von Mainz als Holzschnitt. Die Schedelsche Weltchronik war ein Bestseller der Inkunabelzeit. Bei Anton Koberger in Nürnberg gedruckt, ist sie mit über 1800 Holzschnitt-Illustrationen aus der Werkstatt von Michael Wolgemut das am umfangreichsten illustrierte Buch des 15. Jahrhunderts.Unser Nachdruck ist ein Handabzug auf Leinenbütten, koloriert in Tempera- und Aquarelltechnik.Format: 45 x 32,5 cm. Auch erhältlich im handgefertigten, schlichten Rahmen, mit vergoldeter Holzleiste (Format x cm).

Weitere Varianten ab 28,00 €*
78,00 €*
Kunze: Rudern zwei...
Mini-Leporello aus der Handsatzwerkstatt "Fliegenkopf" Rudern zwei ein boot, der eine kundig der sterne, der andre kundig der stürme, wird der eine führn durch die sterne, wird der andre führn durch die stürme, und am ende ganz am ende wird das meer in der erinnerung blau sein Reiner Kunze: Rudern zwei. Mini-Leporello, Handsatz, Buchdruck, Format: 2 x 2 cm, banderolliert in Folie, verpackt in Klarsichtdöschen. Handsatzwerkstatt Fliegenkopf. (Mini-Leporello, Band 20). Eins von 400 Exemplaren.Mit kleinem Ruderboot als Beilage.

28,00 €*
Trost: Skriptorium. Die Buchherstellung im Mittelalter
Dieser Blick in die mittelalterliche Schreibstube ist unübertroffen: Prägnant und anschaulich zeigt das Büchlein anhand von zahlreichen Abbildungen die Buchherstellung in allen ihren Bestandteilen. Miniaturen und Handschriften geben Einblick in den Schreiberberuf und die Schreibstätten. Farbmittel und Tinten werden ebenso vorgestellt wie die Werkstatt- und Musterbücher, Schreibgeräte und die Pergamentherstellung.Vera Trost: Skriptorium. Die Buchherstellung im Mittelalter. Broschiert, 48 Seiten, Belser Verlag 2011.

9,95 €*
Pressendruck Gutenberg-Museum, Merian: Blumenkränzchen
Varianten: handkolorierter Pressendruck
Dieses wunderschöne Titelbild ziert eines der großen Pflanzenbücher des 17. Jahrhunderts, geschaffen von Maria Sibylla Merian, einer einzigartigen weiblichen Illustratorinnenpersönlichkeit der Buchgeschichte (1647–1717). Lassen Sie sich verzaubern von der Schönheit ihrer Frühlingsblumen. Format der Seite: ca. 45 x 33 cm (die Größe kann bei handgeschöpften Bogen leicht variieren) Informationen zur HerstellungDie Herstellung der Seite erfolgt ganz in der Tradition Gutenbergs: Mit größter Sorgfalt wird reines Baumwollpapier von Hand geschöpft. Der Druck erfolgt auf historischen Maschinen des Gutenberg-Museums. Rubrikationen, Initialen und die Koloration werden in Tempera- und Aquarelltechnik von Buchkünstlern in höchster Perfektion von Hand einge­schrieben und gemalt. Hinweise zu Aufbewahrung und Rahmung Wir liefern den Druck in einer weißen Mappe (Format 52 x 34 cm) oder in einem  handgefertigten, schlichten Rahmen, mit vergoldeter Holzleiste (Format 57 x 44 cm).Achtung: Eine feste Rahmung verlängert die Lieferzeit um ein bis zwei Wochen.

Weitere Varianten ab 28,00 €*
159,00 €*