Marmorfliesen mit Prachtinitialen aus der Gutenberg-Bibel

16,90 €*

Buchstabe
Produktnummer: 4255684420422
Produktinformationen

Persönlicher Untersetzer und Briefbeschwerer

Dieses Alphabet prächtiger Initialen aus dem 15. Jahrhundert wurde nach der Vorlage der erhaltenen Gutenberg-Bibeln zusammengestellt. Gedruckt auf echten Veroneser Carrara-Marmor eignen sich die Initialen als persönliche Untersetzer, Briefbeschwerer oder exklusives Dekorationsobjekt. Eine Beschichtung mit Naturkork auf der Unterseite bietet eine rutschfeste Unterlage.

Format: 10 x 10 cm

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Wir empfehlen außerdem:

Marmorfliesen mit Miniaturen aus der Gutenberg-Bibel
Motiv: bunte Blüte
Tischdeko aus dem 15. JahrhundertDie wunderschönen Miniaturmalereien der Berliner Gutenberg-Bibel werden auf Marmor gedruckt zum dekorativen Tischschmuck. Durch eine filzbeschichtete Unterseite eignen sich die Fliesen als rutschfeste Untersetzer.Format: 10 x 10 cm

16,90 €*
Das Buch Daniel
Rahmung: ungerahmt | Varianten: Handkoloriert
Gutenberg-Bibel II/131v, Das Buch Daniel (1,1-18): » Anno tertio regni Ioachim...« Diese Seite beschreibt Daniels Leben am Hofe als Gefangener des Kaisers Nebukadnezar. Sie ist eine Hymne an eine puristische Lebensweise mit pflanzlicher Nahrung und Wasser als Hauptgetränk. Hervorgehoben werden Tugenden wie innere Sammlung, Fleiß und Verzicht, mit deren Hilfe große Ziele leichter erreicht werden. Die künstlerische Ausgestaltung der Seite orientiert sich an der Gutenberg-Bibel der Staatsbibliothek zu Berlin. Unsere Varianten StandardBüttenpapier, Format 42 x 30 cmBei unseren Standardseiten handelt es sich um Pressendrucke in drei farbe, produziert mit historischen Maschinen des Gutenberg-Museums (Original Heidelberger Cylinder) in drei Druckvorgängen auf handgerissenes, maschinell geschöpftes Büttenpapier mit lebendiger Rippung. Die Umrisse der Ornamentik werden mitgedruckt. Handkoloriert Büttenpapier, Format 42 x 30 cm Rahmenformat 48 x 36 cmDie Standardseiten (s.o.) werden von unseren Künstlern mit Temperafarben und Goldfarbe von Hand koloriert.Handvergoldet Format ca. 45 x 32 cmRahmenformat 54 x 43 cm Diese qualitativ hochwertigen Drucke werden als Handpressendruck in drei Farben mit der Korrex (Hannover) auf handgeschöpftes Papier mit dem Wasserzeichen des Gutenberg-Museums gedruckt. Die Kolorierung mit Temperafarben wird ergänzt durch fein erhabene Goldverzierungen, eine Handwerkskunst, die heute nur noch wenige Künstler beherrschen. In einem aufwändigen Verfahren wird Schicht für Schicht ein Trägermaterial auf das Papier aufgebracht, das ein Podest bildet und mit 22-karätigem Blattgold belegt wird. So heben sich die Ornamente plastisch vom Blatt ab und zeigen den unvergleichlichen Glanz echten Goldes.  Prachtversion aus der Berliner Gutenberg-Bibel

Weitere Varianten ab 14,00 €*
59,00 €*
Serviette Genesis
Ein echter Blickfang auf jedem Tisch ist unsere Serviette, die die erste Seite der Schöpfungsgeschichte aus der Gutenberg-Bibel zeigt. Der Endpassus der reich illuminierten Seite schildert den sechsten Schöpfungstag, an dem Gott den Menschen schuf und ihm die Früchte der Erde als Nahrungsquelle zueignete.Die Servietten werden im Sechsfarbdruck reproduziert. Das Paket beinhaltet 20 Stück, Format 16,5 x 16,5 cm.

5,90 €*
Serviette Weihnachtsgeschichte
Ein echter Blickfang auf dem festlich gedeckten Weihnachtstisch ist die Serviette mit der Weihnachtsgeschichte aus der Gutenberg-Bibel. Der Text um die Geburt Jesu in Bethlehem benennt, was Weihnachten meint: Licht und Wärme, Hoffnung und Freude, Liebe und Geborgenheit. Die Servietten werden im Fünffarbdruck produziert und bestehen aus 6-lagigem Zellstoff. Ein Paket beinhaltet 20 Stück, Format 16,5 x 16,5 cm. Made in Germany.Hintergrundgeschichte:Hergestellt werden die Servietten vom Hochheimer Traditionsunternehmen Braun + Company, das dem Gutenberg-Shop die erste Palette kostenlos zur Verfügung stellte - als Weihnachtsgeschenk für den gemeinnützigen Shop. Die Erlöse sollen dem Gutenberg-Museum zugutekommen. Chef und Firmeneigner der auf hochwertige Papierprodukte spezialisierte Firma, Karl-Heinz Dächert, ist selbst gelernter Drucker. Gutenberg-Shop und Gutenberg Stiftung sagen „Danke!“ für dieses besondere Geschenk und die großzügige Unterstützung!

5,90 €*
Mattglasbecher "und mein Becher wird niemals versiegen"
Und mein Becher wird niemals versiegen »Et Calix meus inebrians« - Die Bibelworte aus dem 23. Psalm in der typographisch vollendeten Textura der Gutenberg-Bibel machen den schlichten, spülmaschinenfesten Becher aus Mattglas zu einem wundervollen Geschenk. Der Auszug aus der Gutenberg-Bibel wird ergänzt durch eine Umschrift in die gut lesbare DIN-Schrift und Übersetzungen des Bibelzitats in Deutsch und Englisch. Made in Germany.

10,90 €*
Tipp
Petschaften mit Initiale
Geben Sie Ihrer Korrespondenz eine ganz persönliche Note durch ein Petschaft mit Ihrer Initiale. Unsere Petschaften sind aus massivem Messing gedreht und tragen eine von Hand gravierte Letter in englischer Schreibschrift.

19,80 €*
Spätburgunder Johañes Gensfleisch
Lebenselixier und Zahlungsmittel Wein war zu Gutenbergs Zeiten nicht nur Getränk, sondern Lebenselixier und nicht zuletzt auch Zahlungsmittel. Ein Teil von Gutenbergs Rente wurde in Wein ausbezahlt. Doch während Anbau- und Kellereitechnik des 15. Jahrhunderts eher saure Tropfen zustande brachten, sind die Weine der Sonderedition "Johañes Gensfleisch" angenehm für Gaumen und Zunge und typisch für das Weinanbaugebiet Rheinhessen.Der Spätburgunder ist eine der ältesten Rebsorten weltweit. Ursprünglich aus Frankreich stammend, brachte ihn die Reise nach Deutschland zunächst an den Bodensee und dann auch ins heutige Rheinhessen. Zu Lebzeiten Gutenbergs kannte man die Traube hier bereits. Unser Spätburgunder ist ein trockener, ausdrucksvoller Tropfen. Er stammt aus dem Mainzer Weingut Bernhard Stenner, Jahrgang 2018.Das Etikett ziert ein Ausschnitt der Gutenberg-Bibel: "Et deficiente vino dicit mater Jesu ad eum: Vinum non habent" - Und als der Wein ausging sagte die Mutter Jesu zu ihm: Sie haben keinen Wein mehr.  Der Name der Sonderedition, "Johañes Gensfleisch", geht auf den Taufnamen des berühmten Erfinders der Druckkunst zurück.

9,80 €*
Riesling "Johañes Gensfleisch"
Lebenselixier und Zahlungsmittel Wein war zu Gutenbergs Zeiten nicht nur Getränk, sondern Lebenselixier und nicht zuletzt auch Zahlungsmittel. Ein Teil von Gutenbergs Rente wurde in Wein ausbezahlt. Doch während Anbau- und Kellereitechnik des 15. Jahrhunderts eher saure Tropfen zustande brachten, sind die Weine der Sonderedition "Johañes Gensfleisch" angenehm für Gaumen und Zunge und typisch für das Weinanbaugebiet Rheinhessen.Riesling wurde bereits zu Gutenbergs Zeiten unter dem Namen Ruessling kultiviert. Unser trockener Riesling stammt aus dem Mainzer Weingut Bernhard Stenner, Jahrgang 2018. Das Flaschenetikett ziert ein Ausschnitt der Gutenberg-Bibel: "Et deficiente vino dicit mater Jesu ad eum: Vinum non habent" – und als der Wein ausging sagte die Mutter Jesu zu ihm: Sie haben keinen Wein mehr. Der Name der Sonderedition, "Johañes Gensfleisch", geht auf den Taufnamen des berühmten Erfinders der Druckkunst zurück.

9,80 €*