Süß: Deutsche Schreibschrift

Beschreibung

Beim Stöbern in alten Archiven findet man sie noch, die fremd anmutenden, gestochen geschriebenen Handschriften und Briefe. Schön sehen sie aus, doch lesen oder gar schreiben können - das ist nicht drin. Hier gilt es einen Schatz zu heben: Wenn man die alten Kurrentschriften und die deutsche Sütterlinschrift näher kennenlernt, wird man vielleicht als Familien- und Ahnenforscher tätig werden, das alte liebevoll handgeschriebene Kochbuch nach exotischen Rezepten durchstöbern und den Sinn alter Schriftstücke und Urkunden zu entziffern trachten.
Auch Neulinge schaffen mit diesem Buch problemlos den Einstieg in die deutsche Schreibschrift (Kurrent). Das Lehrbuch gliedert sich in zwei Abschnitte: Im Leseteil wird auf der Grundlage der "Kurrent" der Jahrhundertwende das Erfassen der Buchstaben vom Einzelwort zum geschlossenen Text geübt. Originaltexte aus drei Jahrhunderten können entschlüsselt werden - zur Überprüfung und zum Nachschlagen ist die Lösung im Anhang abgegeben. Im Schreibteil liegt der Schwerpunkt auf der Offenbacher Schrift von Rudolf Koch und Martin Hermersdorf, aber auch die Formen der Sütterlin und die Handschrift des vorigen Jahrhunderts mit den dazugehörigen Schreibwerkzeugen werden vorgestellt. Als Ergänzung ist das Übungsbuch gedacht, das mit Buchstabengruppen und Wörtern zum Nachschreiben auf vorgedruckten Linien dem didaktischen Aufbau des Lehrbuches folgt.

Harald Süß: Deutsche Schreibschrift. Lesen und Schreiben lernen. Gebunden, 80 Seiten, Knaur Verlag 2004.
Süß: Deutsche Schreibschrift
Preis: 14,99 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten


ODER

Wir empfehlen auch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein