Psalm 1. Prachtblatt der Gutenberg-Bibel

Prachtseite, Psalm 1, Übersicht

Mehr Ansichten

Prachtseite, Psalm 1, Übersicht Prachtseite, Psalm 1, Übersicht Prachtseite, Psalm 1, Übersicht

Beschreibung

Gutenberg-Bibel I, 293, Psalm 1-4: "Beatus vir qui non abiit in consilio impiorum..."

Am Ende des ersten Bandes der Gutenberg-Bibel steht ein Psalter. Den ersten Psalm markiert eine prächtige Initiale B, grün auf goldenem Grund: "Beatus vir qui non abiit in consilio impiorum...". Auf schwarzem Grund mit goldenen Verzierungen zeigt sie König David mit der Harfe. Der Randschmuck mit Blattwerk, goldenen Einschlüssen und Goldtropfen schwingt unten in eine große Doppelvolute mit Akelei und großer Frucht aus, belebt durch einen Vogel, eine Libelle und einen Pfau.

Die Herstellung der Seite erfolgte ganz in der Tradition Gutenbergs: Mit größter Sorgfalt wurde reines Baumwollpapier mit Wasserzeichen von Hand geschöpft. Der Druck des schwarzen Texts erfolgte auf historischen Maschinen des Gutenberg-Museums. Rubrikationen, Überschriften, Ornamente und Miniaturen wurden von der Buchkünstlerin in höchster Perfektion von Hand einge­schrieben und gemalt. Dabei wurde dem mittelalterlichen Vorbild folgend zunächst eine Vorzeichnung an­gefertigt und die Vergoldung aufgebracht. Als letztes widmete sich die Künstlerin der Malerei.

Die fein erhabene Goldverzierung ist ein altes Handwerk, das heute nur noch wenige Künstler beherrschen. Dabei wird in einem aufwändigen und langwierigen Verfahren Schicht für Schicht ein Trägermaterial auf das Papier aufgebracht, bis ein perfektes Podest für die Goldauflage entstanden ist.

Format ca. 44 x 32 cm (die Größe kann bei handgeschöpften Bogen leicht variieren).

Psalm 1. Prachtblatt der Gutenberg-Bibel
Preis: 1.190,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten


ODER

Wir empfehlen auch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein