Edelmann/Kölpin: Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern

Gutenberg und die verschwundenen Lettern NEW

Beschreibung

Von der AJuM als "sehr empfehlenswert" eingestuft

Der Waisenjunge Martin kommt als Lehrling in die Werkstatt Johannes Gutenbergs, in der unter absoluter Geheimhaltung an der Erfindung des Buchdrucks gearbeitet wird. Doch dann ereignen sich Diebstähle in der Werkstatt, die das Unternehmen in Gefahr bringen. Als Martin unter Verdacht gerät, macht er sich auf die Suche nach den wahren Tätern. Kann ihm das Nachbarmädchen Klara dabei helfen? Oder steckt sie mit den Dieben unter einer Decke?

Die spannende Geschichte um Martin und Klara führt die Leser direkt hinein in die Werkstatt Gutenbergs, in welcher im 15. Jahrhundert eine Erfindung gemacht wurde, die die Welt veränderte.

Rezensionen

Die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW stuft unseren Gutenberg-Kinderkrimi als „sehr empfehlenswert“ ein, die Rezension ist hier einsehbar. Eine weitere schöne Rezension gibt es in der Kinderbibliothek.

Regine Kölpin und Gitta Edelmann: Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern. Ein historischer Kinderkrimi. Taschenbuch, 240 Seiten, Illustrationen von Juno Sommer. Gutenberg Stiftung 2019.

 

Edelmann/Kölpin: Johannes Gutenberg und die verschwundenen Lettern
Preis: 8,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten


ODER

Wir empfehlen auch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein