Handpressendruck Strugalla, Mautz: 1933

30,00 €*

Produktnummer: 20009458_Mautz
Produktinformationen

Mainzer Plakatgedicht 3

Die Plakatgedichte von Johannes Strugalla zeigen graphische und typographische Inszenierungen oder Interpretationen von Texten zeitgenössischer Autoren. Sie wurden als Pressendrucke im Hochdruck hergestellt, die Schnitte vom Stock, die Typographie als Handsatz von Blei- und/oder Holzlettern gedruckt. Die Schriften stammen teilweise aus historischen Beständen, das abgenutzte Schriftbild mancher Lettern wurde bewusst eingesetzt.

Die Veröffentlichung begann anlässlich der Mainzer Minipressen-Messe 1983. Die Auflagen liegen in der Regel zwischen 100 und 200 Exemplaren, bisweilen niedriger.

Die stilistischen Merkmale sind sehr unterschiedlich. Sehr offen angelegt, näherte sich das Konzept, vom Modell der durch HAP Grieshaber weitergeführten Text-Bild-Verknüpfung des Expressionismus ausgehend, mit einer zunehmend bildhafter auftretenden Typographie den Strömungen der visuellen Poesie.

Kurt Mautz: 1933. Handpressendruck von Johannes Strugalla, Edition F. Despalles 1985 (Mainzer Plakatgedicht 3)

Werkdruckpapier, Format: 70 x 50 cm

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.