Goethe: Götz von Berlichingen

24,80 €*

Produktnummer: 9783861840299
Produktinformationen

Große Literatur im kleinen Format

Die kraftvolle, auf Vertrauen begründete Ordnung des Mittelalters ist in Auflösung begriffen, nirgends ein Ausblick in eine hellere Zukunft. Mitten in dieser Zeit des Verfalls steht Götz, ein letzter Ritter, der mit starkem Arm allen Listen entgegentritt. Die Wirkung dieses Dramas war bei der ersten Veröffentlichung 1773 eine Sensation. Der junge Goethe wurde mit einem Schlag berühmt, seine erste und zugleich geniale Tragödie zum Vorreiter einer ganzen Epoche.

Johann Wolfgang von Goethe: Götz von Berlichingen. Gebunden im Schuber, 512 Seiten, Format: 38 x 53 mm, Miniaturbuchverlag Leipzig 2004.

Die auf der Abbildung gezeigte Dekoration ist nicht Bestandteil des Produktes.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Wir empfehlen außerdem:

Tipp
Spende für Gutenberg
Spendenhöhe: 5€ Spende
Der gemeinnützige Gutenberg-Shop ist seit über 20 Jahren zuverlässiger Helfer in Sachen Museumsfinanzierung. Von jedem verkauften Artikel führen wir eine Spende für das Gutenberg-Museum ab. Sie können aber auch gerne spenden ohne zu kaufen. Bitte wählen Sie den Betrag.

5,00 €*
Goethe: Gedichte
Große Dichter im kleinen FormatJohann Wolfgang von Goethe: Gedichte. Gebunden im Schuber, 288 Seiten, Format: 38 x 53 mm, Miniaturbuchverlag Leipzig 1998.

19,80 €*
Goethe: Götz von Berlichingen
Große Literatur im kleinen FormatDie kraftvolle, auf Vertrauen begründete Ordnung des Mittelalters ist in Auflösung begriffen, nirgends ein Ausblick in eine hellere Zukunft. Mitten in dieser Zeit des Verfalls steht Götz, ein letzter Ritter, der mit starkem Arm allen Listen entgegentritt. Die Wirkung dieses Dramas war bei der ersten Veröffentlichung 1773 eine Sensation. Der junge Goethe wurde mit einem Schlag berühmt, seine erste und zugleich geniale Tragödie zum Vorreiter einer ganzen Epoche. Johann Wolfgang von Goethe: Götz von Berlichingen. Gebunden im Schuber, 512 Seiten, Format: 38 x 53 mm, Miniaturbuchverlag Leipzig 2004. Die auf der Abbildung gezeigte Dekoration ist nicht Bestandteil des Produktes.

24,80 €*
Goethe: Urfaust
Große Literatur im kleinen Format Der erste dramatische Entwurf des Faust, der die Gelehrten- und die Gretchen-Tragödie noch unverbunden nebeneinander stellt, entstand zwischen 1772 und 1775. Dieser sogenannte Urfaust blieb nur in einer 1887 von Erich Schmidt entdeckten Abschrift des Weimarer Hoffräuleins Luise von Göchhausen erhalten. In der Miniaturausgabe wird dieser Text buchstabengetreu wiedergegeben. Besonders reizvoll ist auch die eigenwillige Schreibweise Goethes.Johann Wolfgang von Goethe: Urfaust. Gebunden im Schuber, 480 Seiten, Format: 38 x 53 mm, Miniaturbuchverlag Leipzig 2003.

24,80 €*
Goethe: Torquato Tasso
Große Literatur im kleinen FormatHeld des Schauspiels ist Torquato Tasso, einer der bedeutendsten italienischen Dichter des 16. Jahrhunderts. Sprache und Verhaltensweise einer Gesellschaft, die nicht das sagt, was sie meint, oder besser die Wahrheit verschleiert, um ganz andere, eigennützige Ziele zu erreichen, stehen im Gegensatz zu dem aufrichtigen Versuch des Dichters, durch Offenheit die Herzen der Menschen zu berühren. Johann Wolfgang von Goethe: Torquato Tasso. Gebunden im Schuber, 512 Seiten, Format: 38 x 53 mm, Miniaturbuchverlag Leipzig 2007. Die auf der Abbildung gezeigte Dekoration ist nicht Bestandteil des Produktes.

24,80 €*
Goethe: Faust. Der Tragödie erster Teil
Große Literatur im kleinen FormatNach dem Urfaust und dem Faust-Fragment erschien 1808 Faust, I. Teil, der hier als ungekürzte Ausgabe im Miniformat geboten wird. Faust, vom Studium der Wissenschaften unbefriedigt, geht mit dem Teufel einen Pakt ein, um so zur Welterkenntnis zu gelangen. Doch Mephistos Hilfe führt zur Katastrophe, die Seele Fausts steht auf dem Spiel.Johann Wolfgang von Goethe: Faust. Der Tragödie erster Teil. Gebunden im Schuber, 720 Seiten, Format: 38 x 53 mm, Miniaturbuchverlag Leipzig 2008.

24,80 €*
Handpressendruck Gerard, Goethe: Eigentum
Eins von 50 Exemplaren John Gerard ist ein in der Eifel ansässiger, amerikanischer Künstler und Papiermacher. Er bringt die facettenreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Papier in seinen Arbeiten zur Geltung. Mit seinem kreativen und experimentellen Umgang zeigt er, dass das Papier nicht allein Träger eines Bildes sein kann, sondern das Bild selbst. Johann Wolfgang von Goethe: Eigentum. Auf zwei handgeschöpfte Bogen, Text in 14p Caslon, Fadenheftung, 21 x 10cm, Auflage 50, Gerard 2016

25,00 €*
Handpressendruck Gerard, Goethe: Erinnerung
Eins von 100 Exemplaren Das von John Gerard gestaltete Heft ist auf zwei handgeschöpfte Papiere gedruckt. Gerard ist ein in der Eifel ansässiger, amerikanischer Künstler und Papiermacher. Er bringt in seinen Arbeiten die facettenreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Papier zur Geltung. Mit seinem kreativen und experimentellen Umgang zeigt er, dass das Papier nicht nur Träger eines Bildes, sondern das Bild selbst sein kann.Johann Wolfgang von Goethe: Erinnerung. Fadenheftung, 13 x 13 cm, Gerard 2021.

25,00 €*
Goethe: Faust, erster und zweiter Teil
Goehtes Faust gehört zu den deutschen Klassikern und das zu Recht. Die in Versen verfasste Tragödie in zwei Teilen problematisiert den Konflikt von Pflicht und Neigung, von gesellschaftlicher Ordnung und der Freiheit ungebundener Liebe, der nur durch Entsagung gelöst werden kann. Johann Wolfgang von Goethe: Faust, erster und zweiter Teil. Gebunden im Schuber, 1762 Seiten in 3 Bänden, Format: 38 x 53 mm, Miniaturbuchverlag Leipzig 2017.

75,00 €*